Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Feuerwehr rettet sechs Menschen aus brennendem Wohnhaus

30.08.2020 - Die Feuerwehr hat am Samstag in Frankfurt sechs Menschen aus einem brennenden Wohnhaus gerettet. Zwei Frauen und ein Mann kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung und Schock in eine Klinik. Der Brand war nach Informationen der Feuerwehr in einer Wohnung im Erdgeschoss des Hauses im Stadtteil Unterliederbach ausgebrochen. Die Feuerwehr war mit rund 60 Einsatzkräften vor Ort und hatte die Flammen schnell unter Kontrolle. Über eine Leiter wurden zwei Personen aus dem Obergeschoss in Sicherheit gebracht, vier Personen aus dem Erdgeschoss wurden über den Balkon gerettet. Drei weitere Menschen, die den Brand mitbekommen hatten, meldeten sich mit Schocksymptomen. Nach ersten Schätzungen bewegt sich der Schaden im unteren sechsstelligen Bereich.

  • Feuerwehrmänner in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Feuerwehrmänner in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren