Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Frankfurt: Gegen Dortmund auf Mittelfeldmann Rode verzichten

20.09.2019 - Frankfurt/Main (dpa) - Für Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Sebastian Rode fällt das Wiedersehen mit seinem ehemaligen Verein Borussia Dortmund höchstwahrscheinlich aus. Der 28-Jährige hat nach einem Schlag aufs Knie weiterhin Probleme, wie Trainer Adi Hütter am Freitag erklärte. «Es wird so sein, dass Sebastian für Sonntag möglicherweise noch kein Thema ist. Wir müssen schauen, dass er vielleicht bis nächste Woche wieder so hergestellt ist», sagte der Österreicher vor dem Aufeinandertreffen mit dem BVB an diesem Sonntag (18.00 Uhr/Sky).

  • Sebastian Rode von Eintracht Frankfurt spielt den Ball. Foto: Matthias Balk/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Sebastian Rode von Eintracht Frankfurt spielt den Ball. Foto: Matthias Balk/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Vergleich zum 0:3 gegen den FC Arsenal in der Europa League am Donnerstagabend kündigte Hütter Änderungen in der Startformation an. Evan Ndicka, Timothy Chandler und Goncalo Paciencia dürften somit zu einer Option für die erste Elf werden. «Wir müssen so schnell wie möglich den Fokus wieder auf den Sonntag legen», sagte Hütter.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren