Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Frau bei Baumfällarbeiten verletzt: Mehrere Knochenbrüche

27.02.2020 - Bad Homburg (dpa/lhe) - Eine 60 Jahre alte Frau ist bei Baumfällarbeiten in Bad Homburg schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Westhessen mitteilte, hatte sie sich am Mittwochnachmittag über die Arbeiten geärgert und war in den abgesperrten Bereich auf einem Privatgelände getreten. Die Arbeiter seien gerade dabei gewesen, einen gefällten etwa 20 Meter hohen Nadelbaum abzulegen. «Dieser hing, von einem Greifarm ordnungsgemäß gehalten, freischwebend an einem Kran», hieß es. Da die 60-Jährige zu spät auf Warnrufe reagierte, wurde sie laut Polizei von der Baumspitze getroffen und zog sich dabei mehrere Knochenbrüche zu. Die Frau wurde in die Frankfurter Uniklinik gebracht. Lebensgefahr bestehe nicht.

  • Ein Rettungsfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungsfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren