Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Aufräumen nach Gefahrgutunfall bei Logistiker Rhenus beendet

24.10.2019 - Offenbach (dpa/lhe) - Nach dem Gefahrgutunfall auf dem Gelände des Logistikers Rhenus in Dietzenbach (Kreis Offenbach) sind die Aufräumarbeiten am Donnerstag abgeschlossen worden. Am Morgen habe die Feuerwehr die ätzende und brennbare Flüssigkeit, die am Vorabend ausgetreten sei, noch aufgenommen, teilte die Feuerwehr Offenbach mit. Eine Fachfirma übernehme nun die Entsorgung.

  • Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen auf dem Gelände der Spedition Rhenus Logistics. Foto: Silas Stein/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen auf dem Gelände der Spedition Rhenus Logistics. Foto: Silas Stein/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Unfall im Industriegebiet von Dietzenbach hatte am Mittwochabend einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Beim Umladen einer Palette mit Fässern mit einer gefährlichen Flüssigkeit wurde laut Feuerwehr eines der Fässer beschädigt. Die Flüssigkeit breitete sich aus, dabei traten Dämpfe aus. Zeitweise waren 120 Kräfte im Einsatz, teilweise mit Atem- und Chemikalienschutzanzügen. Fünf Mitarbeiter wurden leicht verletzt. Die Bevölkerung war nach Polizeiangaben jedoch nicht gefährdet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren