Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gewitter und Unwetter in Hessen erwartet

28.08.2019 - Offenbach (dpa/lhe) - Die Menschen in Hessen müssen in den kommenden Tagen mit teils heftigen Gewittern und Unwettern rechnen. Bei feuchter, subtropischer Luft und Temperaturen von bis zu 35 Grad bleibe es am Mittwoch zunächst heiter und trocken, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Im späteren Tagesverlauf ziehen dann örtlich Gewitter mit Starkregen auf. Auch Hagel und Sturmböen mit bis zu 80 Kilometer pro Stunde seien möglich, prognostizierten die Meteorologen. Vielerorts bleibe es aber zunächst trocken.

  • Ein Blitz durchzuckt den Abendhimmel während eines Gewitters über den Frankfurter Bankentürmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blitz durchzuckt den Abendhimmel während eines Gewitters über den Frankfurter Bankentürmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Nacht zum Donnerstag steige das Gewitterrisiko dann an. Von Nordwesten ziehen laut DWD verbreitet Gewitter mit Starkregen und Sturmböen ins nordhessische Bergland. Die Temperaturen gehen in der Nacht zurück auf 15 bis 19 Grad. Tagsüber bleibt es bewölkt und gebietsweise kommt es zu weiteren Gewittern und Unwettern. Die Höchsttemperaturen liegen bei 25 bis 29 Grad. Am Freitag reißt die Wolkendecke laut der Wetterexperten auf. Bei Temperaturen von bis zu 29 Grad komme es nur noch vereinzelt zu kurzen Schauern.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren