Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hausärzte kritisieren Coronatests für Rückkehrer in Praxen

05.08.2020 - Die hessischen Hausärzte sehen sich mit den Corona-Tests für Reiserückkehrer über Gebühr belastet. «Das Bundesgesundheitsministerium gefährdet die hausärztliche Versorgung in Deutschland», sagte der Vorsitzende des Hausärzteverbandes Hessen, Armin Beck, am Mittwoch in Hattersheim. Die Testpflicht für Reiserückkehrer sei «überhastet und ohne sichtbares Konzept» eingeführt worden.

  • Eine Mitarbeiterin bereitet Proben von Menschen mit Covid-19 Verdacht für die weitere Analyse vor. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Mitarbeiterin bereitet Proben von Menschen mit Covid-19 Verdacht für die weitere Analyse vor. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Praxen müssten anhand von Rechnungen, Buchungen oder Tickets prüfen, ob die Testpersonen wirklich aus einem Risikogebiet kommen, und dokumentieren, dass sie Anspruch auf einen Test haben. Außerdem würden in den Haus- und Kinderarztpraxen auch Risikopatienten betreut. Den Praxen drohe die Überlastung: Jetzt würden viele Untersuchungen nachgeholt. Parallel müssten sich die Praxen auf die kommende Grippesaison vorbereiten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren