Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hessen Mobil weist auf Müllproblem an Autobahnen hin

08.08.2019 - Kassel (dpa/lhe) - Zum Ferienende in Hessen macht die Straßenverwaltung Hessen Mobil erneut auf das Müllproblem an Autobahn-Parkplätzen aufmerksam. Heute will die Behörde an der Autobahn 7 bei Kassel über die Situation informieren. 10 000 Tonnen sammele Hessen Mobil jährlich an Müll ein – zwei Drittel davon auf Parkplätzen. Gerade in den Sommerferien und mit der Rückreisewelle steige auf den Autobahnrastplätzen die Menge an illegalem Abfall an. Verkehrsteilnehmer entsorgten leere Flaschen, Pommestüten oder Zigarettenschachteln achtlos neben die Tonne oder direkt auf die Straßen.

  • Straßenwärter der Straßen- und Autobahnmeisterei Frankfurt sammeln am Mittelstreifen der Autobahn A661 Müll ein. Foto: Arne Dedert/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Straßenwärter der Straßen- und Autobahnmeisterei Frankfurt sammeln am Mittelstreifen der Autobahn A661 Müll ein. Foto: Arne Dedert/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren