Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

In Hessen 780 Corona-Neuinfektionen registriert

27.02.2021 - In Hessen sind binnen 24 Stunden 780 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert worden. Das geht aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Samstag hervor (Stand 03.10 Uhr). Die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage (Inzidenz) lag bei 63,9. Am Freitag hatte sie 61,2 betragen. Insgesamt wurden laut RKI seit Beginn der Pandemie 187 791 Fälle in Hessen nachgewiesen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus erhöhte sich innerhalb eines Tages um 14 auf 5815.

  • Ein Wattestäbchen mit einem Abstrich wird im Labor für einen Corona-Test verarbeitet. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Wattestäbchen mit einem Abstrich wird im Labor für einen Corona-Test verarbeitet. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dem Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) zufolge wurden in Hessen 268 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen behandelt (Stand Samstag, 08.19 Uhr). 143 davon wurden beatmet. 1685 der insgesamt 1942 verfügbaren Intensivbetten im Bundesland waren belegt.

Bislang haben nach RKI-Angaben 262 941 Hessen ihre erste Impfdosis gegen das Coronavirus erhalten (Stand 26. Februar). In 126 985 Fällen wurde auch schon die zweite Impfdosis verabreicht.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren