Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kanada-Job von Frankfurts Basketball-Trainer Herbert perfekt

25.06.2019 - Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Der langjährige Frankfurter Trainer Gordon Herbert hat wie erwartet einen Vertrag als Assistenztrainer der kanadischen Basketball-Nationalmannschaft erhalten. «Zunächst möchte ich mich bei den Fraport Skyliners für die Möglichkeit bedanken, diese Gelegenheit wahrnehmen zu können. Basketball in Kanada hat großartiges Potenzial und der kanadische Basketball-Verband hat eine exzellente Vision (...)», sagte der 60-Jährige in einer Pressemitteilung des Bundesligisten von Dienstag.

  • Gordon Herbert, langjähriger Trainer der Fraport Skyliners. Foto: Arne Dedert/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Gordon Herbert, langjähriger Trainer der Fraport Skyliners. Foto: Arne Dedert/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Herbert gehört damit offiziell dem Trainerstab von Headcoach Nick Nurse an, der in der abgelaufenen NBA-Saison mit den Toronto Raptors den ersten Titel für die Kanadier geholt hatte und das Nationalteam bei der WM in China (31. August bis zum 15. September) betreut. Nach dem Jahr mit der kanadischen Nationalmannschaft soll Herbert wieder Trainer in Frankfurt sein, als sportlicher Berater ist er weiter für die Skyliners aktiv.

«Wir geben Gordie die Möglichkeit, sich einen langgehegten Lebenstraum zu erfüllen: Nachdem er 1984 als Spieler sein Land bei den Olympischen Spielen vertrat, würde er es liebend gerne nun auch als Trainer an der Seitenlinie tun», erklärte Geschäftsführer Gunnar Wöbke. Bereits Ende Mai hatten die Frankfurter bekannt gegeben, dass Nachwuchstrainer Sebastian Gleim Herbert als Chefcoach ersetzt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren