Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kleinflugzeug bei Dreieich verunglückt: Zwei Verletzte

21.06.2019 - Dreieich (dpa/lhe) - Bei einem Flugzeugunglück in der Nähe von Dreieich im Kreis Offenbach sind am Freitag zwei Männer verletzt worden. Die genaue Ursache für das Unglück war zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte. Einer der Insassen sei leicht verletzt, einer habe schwerere Verletzungen erlitten. Beide konnten sich noch selbst aus dem weitgehend zerstörten Kleinflugzeug befreien und Hilfe rufen. Feuer fing die Maschine mit Schweizer Kennung nicht.

  • Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Feuerwehr hatte für die Rettungsarbeiten die Landstraße 3317 zwischen den Stadtteilen Götzenhain und Sprendlingen gesperrt. Das Bundesamt für Flugunfalluntersuchung ermittelt.

Erst Ende März waren in unmittelbarer Nähe bei einem Flugzeugabsturz drei Menschen tödlich verunglückt. Das Flugzeug war auf einer nahezu senkrechten Flugbahn rund 600 Meter vor der Landebahn des Flughafens in Egelsbach auf den Boden gestürzt und in Brand geraten. Bei dem Absturz die waren die 55 Jahre alte russische Geschäftsfrau Natalija Filjowa, ihr 81 Jahre alter Vater und der 53-jährige Pilot aus Russland ums Leben gekommen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren