Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kontrollen in Shisha-Bars ergeben viele Ordnungsverstöße

31.10.2019 - Raunheim (dpa/lhe) - Kontrollen in mehreren Shisha-Bars im südhessischen Raunheim (Kreis Groß-Gerau) haben zahlreiche Ordnungsverstöße ans Licht gebracht. Gemeinsam mit dem Ordnungs- und dem Bauamt der Stadt nahmen Kriminal- und Bereitschaftspolizei drei Shisha-Bars am Mittwochabend unter die Lupe, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

  • Polizisten sichern während einer Razzia von Zoll und Polizei eine Shisha-Bar. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Polizisten sichern während einer Razzia von Zoll und Polizei eine Shisha-Bar. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dabei seien insgesamt 95 Personen kontrolliert worden. Ein Gast habe einen verbotenen Schlagring bei sich getragen und eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz erhalten. Der Zoll stellte laut Polizei rund 35 Kilogramm unversteuerten oder nicht
vorschriftsmäßig verpackten Tabak sicher. Mitarbeiter des Bauamtes stellten fest, dass ein Dutzend Rauchmelder und Feuerlöscher fehlten. In zwei Fällen stellte das Ordnungsamt nicht angemeldete Glücksspielautomaten still. Zudem habe es zwei unerlaubte Videoüberwachungen und damit einen Verstoß gegen die Datenschutzgrundverordnung gegeben, teilte die Polizei mit.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren