Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Krankenwagen prallt in Frankfurt mit Auto zusammen

17.09.2020 - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Krankenwagen und einem Auto im Frankfurter Westend sind zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Rettungswagen am Mittwoch mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn mit einer Patientin auf der Miquelallee stadtauswärts unterwegs. An einer Kreuzung zeigte die Ampel Rot für diese Fahrtrichtung. Die 20 Jahre alte Fahrerin des Rettungswagens fuhr in den Kreuzungsbereich ein und prallte mit einem von rechts kommenden Auto zusammen.

  • Blaulicht und der LED-Schriftzug «Unfall» auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blaulicht und der LED-Schriftzug «Unfall» auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Fahrerin des Rettungswagens wurde leicht, ihr 25-jähriger Beifahrer schwer verletzt. Die transportierte Patientin erlitt bei dem Unfall keine weiteren Verletzungen. Alle drei kamen in Frankfurter Kliniken. Die beiden Insassen des anderen Autos blieben unverletzt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren