Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Küchenbrand in Mehrfamilienhaus: Zwei Verletzte

18.02.2021 - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Darmstadt sind zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, brach der Brand am Mittwochnachmittag nach ersten Erkenntnissen in der Küche der Erdgeschosswohnung aus. Dort habe sich wohl Öl entzündet. Beim Versuch, das Feuer zu löschen, habe sich der 28 Jahre alte Bewohner eine Rauchgasvergiftung zugezogen.

  • Der Schriftzug «Feuerwehr» ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Schriftzug «Feuerwehr» ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Rauch zog zudem in die Dachgeschosswohnung des Hauses, wodurch eine 27-jährige Hausbewohnerin ebenfalls eine Rauchgasvergiftung davontrug. Beide Verletzte kamen in ein Krankenhaus. Durch die Hitze wurden laut Polizei Teile der Küche und die Küchenfenster beschädigt. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf etwa 30 000 Euro.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren