Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Landesregierung: Vorranggebiete für Windräder in Südhessen

12.02.2020 - Wiesbaden (dpa/lhe) - Die hessische Landesregierung hat den Weg für einen Ausbau der Windenergie in Südhessen freigemacht. «Das ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg in eine Energieversorgung, die auf erneuerbaren Quellen basiert», teilte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch mit. Der Plan der Regionalversammlung Südhessen und Verbandskammer des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain weist Vorranggebiete zur Nutzung der Windenergie aus. Landesweit sollen solche Gebiete auf zwei Prozent der Fläche beschränkt werden. Auf dem restlichen Gebiet können keine neuen Windenergieanlagen mehr gebaut werden. In Südhessen wurden die Vorranggebiete als letztes festgelegt. Bürgerinitiativen hatten den Ausbau der Windenergie im Süden des Landes immer wieder kritisiert.

  • Windräder eines Windparks drehen sich dicht hinter einer Wohnsiedlung. Foto: Ingo Wagner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Windräder eines Windparks drehen sich dicht hinter einer Wohnsiedlung. Foto: Ingo Wagner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Plan für Südhessen sind dem Wirtschaftsministerium zufolge im ersten Schritt rund 10 200 Hektar für Windenergie vorgesehen. Darüber hinaus seien sogenannte Weißflächen noch nicht als Vorranggebiete eingestuft. Über ihren Status soll noch entschieden werden. «Von einer Verspargelung der Landschaft kann deshalb keine Rede sein. Wir arbeiten für eine saubere, atom- und kohlefreie Stromerzeugung in Hessen, und dafür brauchen wir die Windenergie», sagte Al-Wazir mit Blick auf Kritiker.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren