Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lastwagen-Unfall: Autofahrer stehen sechs Stunden im Stau

17.06.2019 - Ein Auffahrunfall mit drei Lastwagen - und schon ist eine der wichtigsten Autobahnen in Hessen dicht. Die Folge: Über Stunden stehen Autofahrer auf der A 7 im Stau.

  • Eine Flatterband mit der Aufschrift Polizeiabsperrung weht an einer Straßensperre im Wind. Foto: Matthias Balk/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Flatterband mit der Aufschrift Polizeiabsperrung weht an einer Straßensperre im Wind. Foto: Matthias Balk/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kassel (dpa/lhe) - Nach einem Unfall mit drei Lastwagen ist die Autobahn 7 zwischen Göttingen und Kassel für mehr als sechs Stunden gesperrt worden. Auf der vielbefahrenen Strecke kam es in Richtung Süden zu einem mehr als zehn Kilometer langen Stau, wie ein Sprecher der Polizei in Kassel sagte.

Die Feuerwehr versorgte die festsitzenden Autofahrer mit Getränken. Der nachfolgende Verkehr wurde über die Anschlussstelle Lutterberg (Landkreis Göttingen/Niedersachsen) abgeleitet. Sämtliche Umleitungen waren aber nach kurzer Zeit völlig überlastet.

Den Ermittlungen zufolge war ein Lastwagenfahrer am Montagmorgen kurz vor Kassel an einem Stauende auf einen vor ihm haltenden Sattelschlepper aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf einen weiteren Lastwagen geschoben. Dabei verkeilten sich die schwere Fahrzeuge ineinander.

Der Fahrer, der den Unfall verursachte, wurde schwer verletzt. Die Feuerwehr brauchte fast vier Stunden, um ihn aus dem Wrack zu bergen. Der Fahrer des mittleren Lastwagens überstand den Zusammenstoß mit leichten Verletzungen. Der dritte Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

Am Nachmittag wurde einer der drei Fahrstreifen wieder freigegeben. Die Lastwagen konnten zunächst nicht abgeschleppt werden, da ein Gutachter den Unfallhergang rekonstruieren sollte. Laut Polizei musste daher bis in den Abend hinein auf der Strecke mit Behinderungen gerechnet werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren