Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lehrer-Dienstlaptops kommen voraussichtlich 2021 an Schulen

21.10.2020 - Für die geplante Anschaffung von Dienstlaptops für alle Lehrer könnte nach Einschätzung von Hessens Kultusminister Alexander Lorz (CDU) bis Ende dieses Jahres der Startschuss fallen. Derzeit werde an der nötigen Verwaltungsvereinbarung gearbeitet, sagte er der dpa in Wiesbaden. Es sei voraussichtlich nur noch eine Frage von Wochen, bis «alles unter Dach und Fach ist». Im Laufe des kommenden Jahres könnten die Geräte dann beschafft und verteilt werden.

  • Eine Frau arbeitet am Tisch an ihrem Laptop. Foto: Lisa Ducret/dpa/Archiv/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Frau arbeitet am Tisch an ihrem Laptop. Foto: Lisa Ducret/dpa/Archiv/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Auch wenn wir hier aufs Tempo drücken, muss das Vergabeverfahren sauber ablaufen», sagte Lorz. Bei den Dienstlaptops für die Lehrer gehe es allein um deutschlandweit 500 Millionen Euro vom Bund - plus zusätzliches Geld vom Land. «Wir reden allein für Hessen von 60 000 Endgeräten für die Lehrer», sagte der Minister. «Das ist schon ein Volumen.» Zusätzlich schaffe das Land derzeit rund 120 000 Laptops für Schüler an, bereits mehr als die Hälfte sei bestellt, sagte Lorz. Diese Geräte werden vom Land finanziert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren