Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Leipzig für Hütter «Mannschaft der Stunde»: Kamada zurück

24.01.2020 - Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Trainer Adi Hütter gibt RB Leipzig sehr gute Chancen im Kampf um die deutsche Meisterschaft und ist beeindruckt vom aktuellen Lauf der Sachsen. «RB Leipzig ist die Mannschaft der Stunde. Sie haben acht aus neun Spielen gewonnen. Die Fakten sprechen natürlich dafür, dass RB Leipzig in der Favoritenrolle sein wird», sagte Hütter am Freitag in Frankfurt. Vor dem direkten Duell am Samstag (15.30 Uhr/Sky) ließ der Österreicher zunächst offen, ob er seine Elf nach dem 2:1-Sieg in Hoffenheim verändern wird.

  • Frankfurts Trainer Adi Hütter steht im Stadion. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Frankfurts Trainer Adi Hütter steht im Stadion. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Definitiv in den Kader zurückkehren wird der Japaner Daichi Kamada nach einem Bänderriss. Er dürfte aber zunächst auf der Bank sitzen. Auch taktische Neuerungen wie eine zweite Spitze oder die Rückkehr zur Dreierkette sind vorstellbar.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren