Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lkw prallt gegen Leitplanke: 200 Liter Diesel ausgelaufen

01.09.2020 - 200 Liter ausgelaufener Diesel haben in einer Baustelle auf der Autobahn 5 bei Romrod (Vogelsbergkreis) für eine zweistündige Vollsperrung und einen langen Stau gesorgt. Ein betrunkener Lastwagenfahrer war am Montagabend nach rechts von der Spur in Richtung Kassel abgekommen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 47-Jährige fuhr auf einer Länge von etwa 800 Metern in eine Leitplanke. Dabei riss der Tank auf.

  • Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Verkehr staute sich noch am Dienstagnachmittag in Richtung Kassel auf einer Länge zwischen 15 und 18 Kilometern. Die Sperrung des rechten Fahrstreifens wurde am frühen Abend wieder aufgehoben. Der Lastwagenfahrer musste eine Blutprobe abgeben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren