Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lusthansa-Streik durchkreuzt Passagierprognose bei Fraport

13.12.2019 - Frankfurt/Main (dpa) - Der Streik der Lufthansa-Flugbegleiter und ein gekapptes Flugangebot haben dem Frankfurter Flughafen im November einen Passagierrückgang eingetragen. Im abgelaufenen Monat zählte Deutschlands größter Airport knapp 5,1 Millionen Passagiere und damit 3,4 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie der Betreiber Fraport am Freitag mitteilte. Vorstandschef Stefan Schulte rechnet deshalb jetzt damit, dass das Passagierplus im Gesamtjahr die bereits auf rund zwei Prozent gekappte Prognose verfehlt. Auch das Frachtaufkommen ging im November weiter zurück. Mit 183 564 Tonnen lag die Cargo-Menge 5,4 Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum.

  • Flugbegleiter bei einer Streik-Kundgebung vor dem Terminal am Flughafen. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Flugbegleiter bei einer Streik-Kundgebung vor dem Terminal am Flughafen. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren