Mann wird von 15-köpfiger Gruppe angegriffen und verletzt

08.03.2021 Ein 25-Jähriger und vier Freunde sind in Frankfurt laut Polizei von einer etwa 15-köpfigen Gruppe angegriffen worden. Dabei sei der 25-Jährige mit einem Messer verletzt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 25-Jährige und seine Freunde seien am Samstagabend im Bahnhofsviertel von der Gruppe angesprochen worden. Anschließend sei es zum Streit und einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen. Dabei habe jemand den 25-Jährigen mit einem Messer am Oberkörper verletzt. Die Freunde flüchteten in ein nahe gelegenes Restaurant und verständigten die Einsatzkräfte. Die vier Freunde des Mannes blieben laut Polizei unverletzt. Die 15-köpfige Gruppe flüchtete. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News