Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Markus H. im Lübcke-Prozess zu Bewährungsstrafe verurteilt

28.01.2021 - Der Mitangeklagte im Prozess um den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU), Markus H., ist am Donnerstag vom Oberlandesgericht Frankfurt zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Diese lautete auf ein Jahr und sechs Monate wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Ursprünglich war H. wegen Beihilfe zum Mord angeklagt gewesen.

  • Ein Mitangeklagter (M) im Prozess um den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke unterhält sich im Gerichtssaal mit seinen Anwälten. Foto: Kai Pfaffenbach/Reuters/Pool/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Mitangeklagter (M) im Prozess um den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke unterhält sich im Gerichtssaal mit seinen Anwälten. Foto: Kai Pfaffenbach/Reuters/Pool/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren