Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mehr Beschäftigte und höhere Umsätze in Hessens Baubranche

07.03.2019 - Wiesbaden (dpa/lhe) - Hessens Baubranche hat 2018 beim Umsatz und Auftragseingang zugelegt sowie mehr Personal beschäftigt. Die Erlöse im Bauhauptgewerbe legten im Jahresvergleich um 10,0 Prozent auf 4,8 Milliarden Euro zu, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Wachstumstreiber beim Umsatz seien vor allem der gewerbliche und industrielle Bau gewesen.

  • Ein Arbeiter ist auf einer Baustelle zu sehen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Arbeiter ist auf einer Baustelle zu sehen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Auftragseingänge stiegen nach Angaben der Statistiker um 8,9 Prozent auf ein Volumen von 5,0 Milliarden Euro. Die Zahl der Beschäftigten habe im hessischen Bauhauptgewerbe bei über 32 100 Personen im Jahresdurchschnitt gelegen. Das ist ein Zuwachs von 3,1 Prozent im Vergleich zum Jahr 2017. Datengrundlage war die Geschäftsentwicklung von Betrieben mit 20 oder mehr Beschäftigten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren