Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mehr Nutrias: Nagetierart profitiert von milden Wintern

19.11.2019 - Gießen (dpa/lhe) - Die Zahl der Nutrias nimmt in Hessen nach Experteneinschätzung grundsätzlich zu. Die Nagetierart profitiere von den milden Wintern der vergangenen Jahre, sagte der Artenschutzexperte Christian Geske vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) am Dienstag. In Hessen kommen die ursprünglich aus Südamerika stammenden Tiere überwiegend entlang des Rheins und an der Lahn vor.

  • Eine Nutria. Foto: Dorothee Barth/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Nutria. Foto: Dorothee Barth/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nutrias stehen auf der EU-weiten Liste der invasiven gebietsfremden Arten. Nach den Worten von Geske kann es unter anderem problematisch sein, wenn Nutrias Höhlen graben und dadurch Dämme schädigen. Außerdem könne eine Nutria-Familie die komplette Pflanzenwelt in einem Teich wegfressen - und dadurch anderen Arten das Leben schwer machen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren