Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mehr Unverpackt-Läden in Hessen

06.12.2019 - Bad Nauheim (dpa/lhe) - In Hessen wächst die Zahl von Unverpackt-Läden, wo Kunden ohne Plastikmüll einkaufen können. Die Geschäfte eröffnen mittlerweile nicht mehr nur in den Großstädten, sondern auch in kleineren Kommunen wie Gießen, Marburg, Friedrichsdorf und zuletzt in Bad Nauheim. Der Bedarf für solche Geschäfte sei da, heißt es beim Verein «Unverpackt», der sich als Berufsverband für die Läden versteht.

  • Simone Schmidt, Inhaberin des Unverpackt-Ladens „Nix-drum-rum“ steht in ihrem Geschäft. Foto: Carolin Eckenfels/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Simone Schmidt, Inhaberin des Unverpackt-Ladens „Nix-drum-rum“ steht in ihrem Geschäft. Foto: Carolin Eckenfels/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut einer Umfrage des Hamburger Marktforschungsinstituts Splendid Research GmbH aus dem Jahr 2018 würden drei Viertel der Befragten Lebensmittel in mitgebrachten Behältnissen an der Bedientheke oder im Unverpackt-Laden abfüllen lassen. Allerdings haben nur acht Prozent schon einmal in einem solchen Geschäft eingekauft.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren