Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mehr als 1200 Notrufsäulen an Hessens Autobahnen

16.07.2019 - Frankfurt/Main (dpa/lhe) - An Hessens Autobahnen stehen im Fall einer Panne oder eines Unfalls rund 1230 Notrufsäulen bereit. Auch in Zeiten des Handys seien die Geräte zuverlässige Helfer, sagte Birgit Luge-Ehrhardt, Sprecherin der GDV Dienstleistungs-GmbH, die im Auftrag des Bundes für die Annahme der Notrufe zuständig ist. «Sie kennen keinen leeren Akku und keine Funklöcher.» Nach Zahlen der Gesellschaft wurden die Geräte im vergangenen Jahr deutschlandweit rund 52 000 Mal genutzt. Die meisten Meldungen betrafen Pannen und Notrufe, hinzu kamen Informationen zu Personen oder Gegenständen auf der Autobahn sowie zu Falschfahrern oder Böschungsbränden.

  • Ein Lastwagen fährt auf der A5 an einer Notrufsäule vorbei. Foto: Uwe Anspach/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Lastwagen fährt auf der A5 an einer Notrufsäule vorbei. Foto: Uwe Anspach/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren