Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mehrfamilienhaus in Nordhessen in Brand: Keine Verletzten

30.01.2020 - Kassel (dpa/lhe) - Im Landkreis Kassel ist am Mittwoch ein Mehrfamilienhaus komplett ausgebrannt. Die Löscharbeiten an dem Gebäude in Fuldatal-Simmershausen seien am Donnerstagmorgen weitgehend beendet gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Es gebe noch eine Brandwache und einige Nachlöscharbeiten. «Verletzt wurde niemand, da sich die Bewohner glücklicherweise rechtzeitig retten konnten.»

  • Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Schadenssumme liege im sechsstelligen Bereich. «Das Haus ist unbewohnbar», so der Sprecher. Die genaue Brandursache war zunächst unklar. Möglicherweise habe ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst, teilte die Feuerwehr mit. Die polizeilichen Ermittlungen werden am Donnerstag aufgenommen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren