Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ministerium: Nach Ostern Entscheidung über Prüfungen

01.04.2020 - Das Kultusministerium will die Regelungen zum weiteren Fortgang von Schule, Unterricht und Prüfungen in Hessen nach Ostern bekanntgegeben. Das sagte ein Ministeriumssprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden. Nach den aktuellen Planungen seien die zentralen Abschlussprüfungen für den Hauptschul- und den Realschulbildungsgang für Mitte Mai angesetzt. «Wir gehen derzeit davon aus, dass die Prüfungen wie geplant stattfinden können», erklärte der Sprecher.

  • Vor einem Prüfungsraum hängt ein Schild, auf dem «Abitur Bitte Ruhe!» steht. Foto: Felix Kästle/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Vor einem Prüfungsraum hängt ein Schild, auf dem «Abitur Bitte Ruhe!» steht. Foto: Felix Kästle/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die schriftlichen Abiturprüfungen enden in Hessen am Donnerstag (2. April) mit Arbeiten in den Leistungs- und Grundkursen im Fach Biologie. Am Mittwoch standen unter anderem Prüfungen im Grundkurs Geschichte sowie in Politik und Wirtschaft auf dem Plan. Wegen der Corona-Krise laufen die Abiturarbeiten in Hessen unter verschärften Hygienebedingungen. Die Schulen sind angewiesen, die Gruppen klein und die Abstände zwischen den Prüflingen groß zu halten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren