Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mit Heizöl beladenes Schiff auf dem Main verunglückt

25.03.2020 - Glimpflich verlief ein Unglück auf dem Main, bei dem ein mit 2000 Tonnen Heizöl beladenes Schiff zeitweise fest saß. An einer bekannten Engstelle bei Flörsheim (Main-Taunus-Kreis) steuerte der Schiffsführer das flussabwärts fahrende Tankmotorschiff am Mittwochmorgen zu weit nach Steuerbord, wie die Polizei mitteilte. Dadurch fuhr das Schiff außerhalb des Fahrwassers mit dem Bug fest. In der Strömung drehte sich das Heck, bis es schließlich gelang, das Schiff mit eigener Maschinenkraft zu befreien. Das Tankmotorschiff wurde nach Polizeiangaben nicht beschädigt, die Schifffahrt auf dem Main war zeitweise gesperrt.

  • Mehrere Streifenwagen der Polizei stehen aufgereiht nebeneinander. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mehrere Streifenwagen der Polizei stehen aufgereiht nebeneinander. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren