Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mix aus Sonne, Nebel und Wolken: nachts Glättegefahr

09.11.2019 - Offenbach (dpa/lhe) - Kühles, aber meist sonniges Wetter wartet in den kommenden Tagen auf Hessen. Der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zufolge bringt Hoch «Paloma» neben teils starkem Nebel auch viel Sonne mit. Nachts kann es bei Minusgraden örtlich glatt werden.

  • Ein Verkehrsschild, auf dem vor Schnee- und Eisglätte gewarnt wird, ist mit Schnee bedeckt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Verkehrsschild, auf dem vor Schnee- und Eisglätte gewarnt wird, ist mit Schnee bedeckt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Sonntag bleibt es laut Vorhersage meist heiter und zeitweise auch sonnig. Die Höchstwerte erreichen demnach 6 bis 9, im Bergland um 4 Grad. In der Nacht zu Montag sinken die Temperaturen auf 0 bis minus 2 Grad, dazu bildet sich Nebel. Tagsüber soll es nach Nebelauflösung sonnig bleiben. Nur im Westen des Landes ziehen ab dem Nachmittag Wolken auf. Die Höchstwerte erreichen laut DWD 4 bis 8 Grad. In der Nacht zu Dienstag kann in höheren Lagen etwas Schnee fallen, hier warnt der DWD vor glatten Straßen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren