Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Motorradfahrer touchiert Betonwand auf A5: Schwer verletzt

21.06.2020 - Ein Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag auf der Autobahn 5 nahe Alsfeld verunglückt und schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei touchierte der 59 Jahre alte Kradfahrer vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers eine Betonschutzwand auf der linken Seite der Fahrbahn. Er wurde dabei von seiner Maschine geschleudert und blieb schwer verletzt zwischen den Betonschutzwänden liegen. Das Motorrad fuhr alleine noch etwa einen Kilometer weiter. Der 59-Jährige wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An der Unfallstelle im Bereich der Gemarkung Gemünden zwischen den Anschlussstellen Homberg-Ohm und Alsfeld-West in Fahrtrichtung Norden kam es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen.

  • Ein Rettungswagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren