Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nach Tod von Geschäftsmann beginnt Mordprozess

03.06.2020 - Nach dem gewaltsamen Tod eines Geschäftsmannes in der Wiesbadener Innenstadt im vergangenen Sommer beginnt am (morgigen) Mittwoch (9.00 Uhr) das Landgericht Wiesbaden seinen Prozess gegen einen 24-Jährigen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Mord vor. Er habe Handwerksarbeiten im Haus des Opfers durchgeführt. Bei einem Streit über seine Arbeiten soll er den 71-Jährigen mit stumpfer Gewalt gegen den Kopf und Oberkörper getötet haben. Das Opfer war gefesselt.

  • Auf einer Richterbank liegt ein hölzerner Richterhammer. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Auf einer Richterbank liegt ein hölzerner Richterhammer. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach der Tat stellte sich der türkischstämmige Mann der Polizei, er sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Zunächst war auch sein Vater festgenommen worden, mangels hinreichendem Tatverdacht kam dieser wieder auf freien Fuß.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren