Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Neue Woche startet in Hessen mit vielen Wolken

07.03.2021 - Nach einem in Teilen Hessens sehr sonnigen Wochenende startet die neue Woche mit schlechterem Wetter. Am Montag zeigt sich der Himmel oft stark bewölkt, vereinzelt ist auch etwas Regen möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Offenbach mitteilte. Im Bergland nördlich des Mains ist demnach bis zum Mittag örtlich auch leichter Schneefall mit entsprechender Glätte möglich. Die Höchsttemperaturen liegen bei 4 bis 8 Grad, im Bergland etwas kühler. Dazu gibt es schwachen Wind aus meist nördlichen, teils unterschiedlichen Richtungen.

  • Wolken sind am Himmel zu sehen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wolken sind am Himmel zu sehen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch am Dienstag ist den Angaben zufolge meist stark bewölkt, nur im Süden teils auch Auflockerungen möglich. Vor allem nördlich des Mains kann gebietsweise etwas Regen auftreten, in den Gipfellagen der Mittelgebirge kann es auch schneien. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 4 bis 9 Grad. Hinzu kommt ein schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren