Obduktion nach Wohnhausbrand in Weiterstadt

12.04.2021 Nach dem Brand eines Wohnhauses im südhessischen Weiterstadt soll die Leiche des 83 Jahre alten Bewohners obduziert werden. Es solle bei der Untersuchung geklärt werden, wie der Mann zu Tode kam, teilten die Polizei und die Staatsanwaltschaft am Montag in Darmstadt mit. Der Brand in dem Anbau war am Sonntag ausgebrochen und die Leiche bei den Löscharbeiten entdeckt worden. Die Ermittler haben derzeit keine Hinweise auf einen technischen Defekt als Ursache für das Feuer. Den Schaden schätze die Polizei auf mehrere Zehntausend Euro.

Obduktionsinstrumente und Zubehör liegen auf einem Tisch. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News