Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Oberleitungsschaden: weiter Beeinträchtigungen im Zugverkehr

09.12.2019 - Frankfurt/Mannheim (dpa/lhe) - Ein Oberleitungsschaden im Bahnhof Riedstadt-Goddelau (Kreis Groß-Gerau) sorgt auch am Montag für massive Behinderungen und Ausfälle im Bahnverkehr. Die seit Freitag andauernde Störung auf der Strecke zwischen Frankfurt und Mannheim sei noch nicht behoben, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Montagmorgen. Im Laufe des Tages solle das Problem aber gelöst werden.

  • Der Stromabnehmer einer Elektrolok der Bahn gleitet an der Oberleitung entlang. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Stromabnehmer einer Elektrolok der Bahn gleitet an der Oberleitung entlang. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Betroffen sind mehrere Verbindungen im Regional- und Fernverkehr. Die Züge des Fernverkehrs verspäten sich zwischen Mannheim und Frankfurt um fünf bis zehn Minuten, die Züge in der Gegenrichtung werden umgeleitet und verspäten sich den Angaben zufolge um rund 35 bis 40 Minuten. Der RE 70 fährt bis zur Behebung der Störung nur zwischen Mannheim und Biebesheim. Die Bahnen der Linie S7 fahren zwischen Frankfurt und Groß Gerau-Dornberg.

Reisende sollten sich im Internet oder in der App über aktuelle Änderungen informieren, sagte ein Sprecher am Sonntag. Zudem setze man am Frankfurter Hauptbahnhof, am Bahnhof Frankfurt Flughafen und am Mannheimer Hauptbahnhof zusätzliches Personal ein, das die Fahrgäste vor Ort informiere.

Warum es am Freitag in den frühen Morgenstunden zu der Störung kam, war zunächst unklar. «Die Oberleitung muss auf einem längeren Streckenabschnitt in Stand gesetzt werden», meldete die Deutsche Bahn auf ihrer Internetseite.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren