Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Personalplanung bei Darmstadt: Kader soll kleiner werden

08.05.2020 - Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 treibt die Kaderplanung für die kommende Saison voran. Von den 13 auslaufenden Profi-Verträgen wurden mittlerweile vier Kontrakte um jeweils ein Jahr verlängert: Mannschaftskapitän Fabian Holland, die Abwehrspieler Patrick Herrmann und Immanuel Höhn sowie Mittelfeldmann Tobias Kempe werden auch im kommenden Jahr für die Lilien auflaufen.

  • Der Darmstädter Sportkoordinator Carsten Wehlmann. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Darmstädter Sportkoordinator Carsten Wehlmann. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Den Verein verlassen wird dagegen Mittelfeldspieler Yannick Stark. Der Vertrag des einzigen gebürtigen Darmstädters im Stammkader wird nicht verlängert, wie Sportchef Carsten Wehlmann bestätigte.

Bei Flügelspieler Marcel Heller, mittlerweile 34 Jahre alt und zuletzt kein Stammspieler mehr, stehen die Zeichen ebenfalls auf Trennung. Auch Innenverteidiger Dario Dumic, Leihgabe vom niederländischen Erstligisten FC Utrecht und einer der Leistungsträger, wird voraussichtlich nicht weiter verpflichtet werden. Zudem soll die Zahl der Torhüter im Kader von derzeit fünf auf drei reduziert werden.

Ebenfalls zum Saisonende laufen die Verträge von Linksverteidiger Sebastian Hertner (bislang ohne Pflichtspieleinsatz in dieser Spielzeit), Leihgabe Nicolai Rapp (Union Berlin) und Nachwuchsmann Ensar Arslan aus. Weitere Abgänge sind nicht ausgeschlossen. Bereits vor der Corona-Krise hatte der Verein angekündigt, den Kader von derzeit 31 Spielern aus Kostengründen zu reduzieren.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren