Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei fasst 20 Personen mit gefälschten Pässen

21.09.2020 - Nach längeren Ermittlungen hat die Polizei in Limburg eine Gruppe von Personen gefasst, die sich mit gefälschten Ausweispapieren illegal in Deutschland aufhielten. Bei der Durchsuchung von vier Objekten in Limburg seien die Fälschungen entdeckt und 20 Beschuldigte vorläufig festgenommen worden, teilte die Polizei am Montag in Wiesbaden mit. Die Ermittlungen waren wegen des Verdachts der Urkundenfälschung und damit verbundener Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz geführt worden. Da die Betroffenen einer unmittelbaren und freiwilligen Ausreise aus Deutschland eingewilligt hätten, seien sie noch am selben Tag mit dem Flugzeug in ihr Heimatland Albanien gebracht worden.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren