Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei findet eineinhalb Kilo Drogen

02.02.2020 - Frankfurt (dpa/lhe) - Fast eineinhalb Kilogramm Marihuana und mehrere Tausend Euro Bargeld hat die Frankfurter Polizei in der Wohnung eines mutmaßlichen Drogendealers gefunden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte eine Zivilstreife den 28 Jahre alten Mann dabei beobachtet, wie er einem 24-Jährigen Drogen verkaufte. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten dann Marihuana, Bargeld und weitere Utensilien für den Drogenverkauf. Laut Polizei lag auch ein Haftbefehl gegen den 28-Jährigen vor, den er aber nach Zahlung eines Geldbetrags abwenden konnte.

  • Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren