Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Projekte von drei Hochschulen erhalten Exzellenz-Preis

02.07.2020 - Der Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre geht in diesem Jahr an Wissenschaftler der Universität Kassel, der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Technischen Hochschule Mittelhessen. Sie stellten in ihrer Arbeit das «praxisnahe Lernen und den Lernerfolg der Studierenden in den Mittelpunkt», begründete das Wissenschaftsministerium am Donnerstag in Wiesbaden die Entscheidung. Mit der Auszeichnung würdigt die hessische Landesregierung zum elften Mal hervorragende Lehr- und Lernkonzepte. Der Hochschullehrpreis ist mit insgesamt 115 000 Euro dotiert.

  • Studierende in einem Hörsaal der Universität Kassel. Foto: picture alliance/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Studierende in einem Hörsaal der Universität Kassel. Foto: picture alliance/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Lehrprojekt «Solarcampus» der Universität Kassel erhält den mit 60 000 Euro dotierten 1. Preis. In dem Projekt verbessern Studenten des Maschinenbaus und der Wirtschaftswissenschaften die Energieeffizienz von Gebäuden. Die Jury würdigte dabei unter anderem das praxisnahe und eigenverantwortliche Arbeiten.

Der 2. Preis geht ebenfalls an ein Team der Universität Kassel. Das Modul «Baukonstruktion - Lehrentwicklung im Ingenieurstudium» biete Studenten einen Methodenmix aus Vorlesung, Praxisaufgaben, Online-Abfragen und Tutorien. «Die Preisträger schaffen es so, die oft sehr große Lerngruppe von teilweise mehr als 200 Studierenden abzuholen», lobt die Jury. Das Projekt erhält 30 000 Euro.

Der mit 15 000 Euro dotierte 3. Preis bekommt das Co-Teaching-Lehrkonzept «Rhetorik in den Naturwissenschaften» der Justus-Liebig-Universität Gießen. Der Preis für eine studentische Initiative geht an die Arbeitsgruppe M.A.M.U.T. Robotics der Technischen Hochschule Mittelhessen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren