Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Prozess gegen Eltern nach dem Tod zweier Kinder

22.03.2019 - Darmstadt (dpa/lhe) - Fast sieben Monate nach dem Fund zweier toter Kinder in einem brennenden Haus in Südhessen beginnt der Prozess gegen deren Eltern. Vater und Mutter stehen von heute an vor dem Landgericht Darmstadt. Die Staatsanwaltschaft hat den 59 Jahre alten Mann und seine 13 Jahre jüngere Frau wegen Mordes angeklagt. Außerdem wird dem Paar besonders schwere Brandstiftung vorgeworfen.

  • Ein Schild weist auf den Eingang des Gerichtsgebäudes A vom Landgericht hin. Foto: Christoph Schmidt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Schild weist auf den Eingang des Gerichtsgebäudes A vom Landgericht hin. Foto: Christoph Schmidt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Mann und seine Frau sollen angesichts einer drohenden Zwangsvollstreckung den Entschluss gefasst haben, ihr Haus im südhessischen Mörlenbach anzuzünden und sich gemeinsam mit ihren Kindern zu töten. Das Paar wurde aus einem Auto mit laufendem Motor in der Garage des Hauses gerettet. Die Leichen der Kinder waren bei dem Brand Ende August gefunden worden. Eine Obduktion ergab, dass sie Opfer eines Gewaltverbrechens wurden. Die Eltern kamen in Untersuchungshaft.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren