Kipper bleibt mit Ladefläche an Brücke hängen

14.04.2021 Ein Baustellen-Kipper ist in Fulda mit der noch aufgestellten Ladefläche an einer Autobahnbrücke der A7 hängengeblieben. Die Ladefläche riss am Mittwoch samt der dazu gehörenden Hydraulik komplett ab. Der 60-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall im Industriegebiet Eichenzell-Welkers leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Er habe offensichtlich kurz zuvor etwas abgeladen und beim Losfahren vergessen, die Ladefläche nach unten zu fahren. Der Sachschaden wird auf 35 000 bis 40 000 Euro geschätzt.

Blaulicht und LED-Laufschrift «Unfall» an einem Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: Holger Hollemann/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Frontalzusammenstoß: Auto prallt mit Rettungswagen zusammen - vier Verletzte

Regional bayern

News Regional Bayern: Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall auf schneeglatter Straße

Regional rheinland pfalz & saarland

News Regional Rheinland-Pfalz & Saarland: Letztes Teilstück der Schiersteiner Brücke wird angehoben