Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Räuber überfällt Schmuckgeschäft und radelt davon

17.01.2020 - Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Mit einer Pistole hat ein Unbekannter am Freitag ein Schmuckgeschäft in Frankfurt überfallen. Er habe mehrere Tausend Euro erbeutet und sei nach der Tat mit einem Fahrrad geflüchtet, sagte ein Sprecher der Polizei. Laut Ermittlern hatte der Mann sein Gesicht mit einem Schal bedeckt. Er bedrohte zwei Angestellten, 59 und 64 Jahre alt, die allein im Laden in der Altstadt waren. Der Täter zwang sie, eine Vitrine zu öffnen. Aus dieser entnahm er Goldschmuck, Ketten sowie Colliers mit Perlen und steckte sie in einen Rucksack. Anschließend sei er mit einem Mountainbike in Richtung Liebfrauenberg davongefahren.

  • Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren