Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Regnerisch und bewölkt in Hessen

16.01.2021 - Nach erneutem Schneefall am Sonntag müssen sich die Menschen in Hessen auf viel Regen einstellen. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag in Offenbach mit. Der Sonntag startet zunächst mit vielen Wolken. Am Vormittag kann es schneien, im Laufe des Tages wechselt der Schnee aber vor allem im Westen zu Sprühregen. Es besteht Glättegefahr. Die Höchsttemperatur liegen zwischen minus 5 Grad in der Rhön und 2 Grad entlang des Rheins.

  • Ein Fachwerkhaus und eine alte Steinbrücke spiegeln sich in Bleichenbach im gleichnamigen Bach. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fachwerkhaus und eine alte Steinbrücke spiegeln sich in Bleichenbach im gleichnamigen Bach. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Montag bleibt es stark bewölkt und regnerisch. Die Temperaturen werden etwas milder und steigen auf 2 bis 5 Grad. Auch am Dienstag setzt sich das ungemütliche Wetter fort. Laut Vorhersage bleibt es bewölkt und regnerisch, auch gefrierender Regen ist nicht ausgeschlossen. Die Temperaturen steigen nicht über 5 Grad.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren