Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Regnerisch und ungemütlich: Temperaturen steigen leicht an

27.01.2021 - Viele Wolken und Regen, dazu wieder etwas wärmer: Hessen erwartet in den kommenden Tagen ungemütliches Tauwetter. Der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach von Mittwoch zufolge kann es in Teilen des Landes noch etwas Schnee geben, bis zum Wochenende steigen die Tageshöchsttemperaturen aber an. Dann fällt vor allem Regen.

  • Eine Frau geht bei regnerischem Wetter über eine Straße. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Frau geht bei regnerischem Wetter über eine Straße. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Mittwoch ist laut DWD zunächst von Westen her mit Schneefällen zu rechnen. Im Tagesverlauf gehe der Schnee insbesondere in tiefen Lagen in Regen über, hieß es. Die Höchsttemperaturen erreichen demnach ein bis vier Grad. Bei gefrierendem Regen kann es örtlich glatt werden auf den Straßen.

Auch am Donnerstag bleibt es der Vorhersage zufolge grau am Himmel, im nördlichen Teil des Landes kann es teils kräftig schneien. Sonst gebe es verbreitet Tauwetter, die Höchsttemperaturen steigen auf zwei bis sieben Grad. Bei grauem Himmel und viel Regen erwartet der DWD am Freitag Höchstwerte von vier Grad in Nordhessen und bis zu zehn Grad am Rhein.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren