Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ruhige Wochenendnächte auf Frankfurter Opernplatz

09.08.2020 - Chillen statt Randale: Friedlich, ruhig und mit deutlich weniger Besuchern wurde an diesem Wochenende auf dem Frankfurter Opernplatz gefeiert. «Es gab keinerlei Probleme, um Mitternacht das Betretungsverbot durchzusetzen», sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. «Es waren auch weniger Menschen unterwegs - vielleicht war es einfach zu heiß.»

  • Ein Polizeibeamter steht auf dem Opernplatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeibeamter steht auf dem Opernplatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Seit knapp drei Wochen darf der Opernplatz nach Mitternacht nicht mehr betreten werden und muss um ein Uhr geräumt sein. Hintergrund sind Ausschreitungen Mitte Juli, bei denen fünf Polizisten verletzt und 39 mutmaßliche Krawallmacher vorübergehend festgenommen wurden. Der Opernplatz hatte sich zuvor zu einer Open-Air-Partyzone entwickelt - auch, weil wegen der Corona-Krise Clubs und Diskotheken weiterhin geschlossen sind.

Die Polizei war auch in der Nacht zu Samstag und Sonntag mit zahlreichen Beamten in der Frankfurter Innenstadt unterwegs.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren