Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sechs weitere corona-infizierte Tote in Hessen

03.04.2020 - Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Toten steigt in Hessen weiter kontinuierlich an. Wie das Sozialministerium am Freitag (Stand: 14.00 Uhr) mitteilte, kamen sechs weitere Opfer hinzu, nachdem in den beiden Tagen zuvor 13 Tote gezählt worden waren. Insgesamt wuchs die Zahl der Todesfälle am Freitag auf 37 in Hessen. Die Zahl der Infizierten stieg auf 4097, das war ein Plus von 215 im Vergleich zum Vortag.

  • Proben für Corona-Tests werden vorbereitet. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Proben für Corona-Tests werden vorbereitet. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Stadt Frankfurt meldete am Freitag mit 504 Fällen die meisten Infizierten, gefolgt vom Landkreis Groß-Gerau (225) und dem Landkreis Offenbach (218). Die wenigsten Fälle - nämlich 25 - wurden im nordhessischen Werra-Meißner-Kreis notiert. Bei den Zahlen ist zu beachten: Es werden nur solche Fälle erfasst, die von den Kommunen bis zu einem bestimmten Zeitpunkt in eine elektronische Datenbank eingepflegt werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren