Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sexuelle Kontakte mit Schülerin: Lehrer vor Gericht

24.10.2018 - Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Weil er mit einer 14 Jahre alten Schülerin eine sexuelle Beziehung unterhalten haben soll muss sich vom heutigen Mittwoch an ein 39 Jahre alter Lehrer aus dem Hochtaunuskreis vor dem Amtsgericht Frankfurt verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm sexuellen Missbrauch von Schutzbefohlenen vor. Laut Anklage soll es zwischen dem Pädagogen und dem Mädchen in der Umkleidekabine der Schule sowie in seiner Privatwohnung zum Geschlechtsverkehr gekommen sein. Nach dem Bekanntwerden der Vorwürfe wurde der 39-Jährige vom Schuldienst suspendiert. Das Gericht will den Prozess an nur einem Verhandlungstag zum Abschluss bringen.

  • Das Landgericht und Amtsgericht in Frankfurt am Main. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Landgericht und Amtsgericht in Frankfurt am Main. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH