Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sonnenschein und dann Starkregen und Gewitter in Hessen

18.06.2019 - Offenbach (dpa/lhe) - Nach sonnigen Tagen kommt es in Hessen wieder zu Regen und Gewittern. Am Dienstag scheine noch die Sonne, teilte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach mit. Vom Nachmittag an könne es vor allem im Norden des Bundeslandes zu Gewittern kommen. Dabei lägen die Höchsttemperaturen bei 27 bis 31 Grad. Auch am Mittwoch scheine am Vormittag noch die Sonne, am Nachmittag werde es aber deutlich grauer. «Es gelang feuchtere Luft zu uns, die zu einem Wetterwechsel führt», sagte der Wetterexperte. Im Westen könnten Schauer und Gewitter aufkommen, am Abend auch kräftiger. Laut den Wetterexperten besteht Unwettergefahr durch heftigen Starkregen und Hagel. Dabei steigen die Temperaturen laut Prognose auf maximal 33 Grad.

  • Eine Frau überquert bei einem Regenschauer eine Straße. Foto: Frank Rumpenhorst/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Frau überquert bei einem Regenschauer eine Straße. Foto: Frank Rumpenhorst/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren