Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sonniges Osterwochenende und bis zu 25 Grad erwartet

18.04.2019 - Sonne satt zu Ostern: Über die Feiertage beschert ein Hoch den Hessen das ideale Wetter für Spaziergänge und Gartenfeste. Denn es wird vielerorts weit über 20 Grad warm, auch regnen soll es nicht.

  • Ein junges Pärchen läuft bei abendlichem Sonnenschein an blühenden Kirschblüten in Mainz (Rheinland-Pfalz) vorbei. Foto: Christoph Schmidt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein junges Pärchen läuft bei abendlichem Sonnenschein an blühenden Kirschblüten in Mainz (Rheinland-Pfalz) vorbei. Foto: Christoph Schmidt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Offenbach (dpa/lhe) - Kein Regen, kaum Wolken, frühsommerliche Temperaturen - die Hessen können sich auf ein sonniges Osterwochenende freuen. Bis zu 25 Grad soll es warm werden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag mitteilte. Nachts kühlt es aber noch auf einstellige Temperaturen ab.

Das schöne Wetter über Ostern ist laut DWD einem Hoch mit Schwerpunkt über Skandinavien zu verdanken, das warme und trockene Luft nach Hessen bringt. Schon am Donnerstag erreichten die Temperaturen 17 bis 22 Grad, und in den kommenden Tagen sollen diese Werte noch übertroffen werden. Nachts allerdings kühlt es deutlich ab.

Am Karfreitag sollen im Rhein-Main-Gebiet die Temperaturen auf bis zu 25 Grad klettern. Der Wind weht mäßig. Im restlichen Bundesland sagten die Meteorologen 19 bis 24 Grad voraus. In der Nacht zum Samstag sinken die Temperaturen dann auf neun bis vier Grad.

Für Samstag erwarten die DWD-Experten 20 bis 23 Grad, im Rhein-Main-Gebiet erneut bis zu 25 Grad. Nachts kühlt es wieder auf neun bis vier Grad ab. Auch der Ostersonntag wird bei Temperaturen von 20 bis 24 Grad sonnig und trocken.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren