Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tarifsteigerung für Beschäftigte im Groß- und Außenhandel

19.07.2019 - Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Die etwa 130 000 Beschäftigten im hessischen Groß- und Außenhandel sowie in Verlagen bekommen mehr Geld. Rückwirkend zum 1. Juli 2019 steigen die Löhne und Gehälter um 3 Prozent, wie die Gewerkschaft Verdi am Freitag in Frankfurt mitteilte. Die Tarifeinigung sieht bei zwei Jahren Laufzeit demnach eine weitere Erhöhung um 1,9 Prozent zum 1. Juni 2020 vor. Auszubildende bekommen zu den beiden Stichtagen jeweils 70 Euro mehr. Dies trage wesentlich zur Attraktivität der Branche als Ausbildungsplatz bei, befand der Landesfachbereichsleiter Handel bei Verdi Hessen, Bernhard Schiederig: «Hier liegen die Steigerungen je nach Ausbildungsjahr für 2019 zwischen sechs und über acht Prozent.»

  • Ein Streikender trägt eine Warnweste mit dem Verdi-Logo und eine rote Trillerpfeife. Foto: Christophe Gateau/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streikender trägt eine Warnweste mit dem Verdi-Logo und eine rote Trillerpfeife. Foto: Christophe Gateau/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren