Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tief «Ignaz» sorgt für herbstliches Wetter in Hessen

16.09.2019 - Offenbach (dpa/lhe) - Das Tief «Ignaz» bringt zum Wochenstart den Herbst nach Hessen. Polarluft, die vom Norden her über Deutschland ziehe, sorgt laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) für kältere Temperaturen und kühlere Nächte. «Wir haben es derzeit mit einer Kaltfront zu tun», sagte ein DWD-Meteorologe. Demnach wird es am Montag zwischen 16 und 21 Grad warm. In den nächsten Tagen soll es dann etwas kälter werden, besonders im Norden Hessens. Am Dienstag könnten Windböen der Stärke 7 über das Land fegen. Meist soll es trocken bleiben, ab und an könne sich auch die Sonne zeigen.

  • Ein Joggerin ist bei Herbstwetter im Frankfurter Ostpark unterwegs. Foto: Arne Dedert/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Joggerin ist bei Herbstwetter im Frankfurter Ostpark unterwegs. Foto: Arne Dedert/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Nacht zu Donnerstag kühlen sich die Temperaturen auf bis zu vier Grad ab, im Bergland sogar auf zwei Grad. Erst am Wochenende erwartet der DWD «viel mehr Sonnenschein».

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren